Suche LOGIN

HANDELSINSTRUMENTE

Beginnen Sie den Handel auf GKFX mit mehr als 400 Produkten, wettbewerbsfähigen Preisen und akkurater Ausführung. Neben Forex können Sie auch Aktien, Indizes,
Rohstoffe und Kryptowährungen mit uns handeln.

TOP INSTRUMENTE FÜR GKFX KUNDEN

Forex

40+ Paare mit geringen Spreads & sofortiger Ausführung

Mehr Informationen

Indizes

Handeln Sie zu jeder Tageszeit mit ausgewählten Gruppen von Aktien

Mehr Informationen

Aktien

CFDs auf Aktien beliebter
Unternehmen weltweit

Mehr Informationen

Rohstoffe

Diversifizieren Sie Ihr Portfolio mit Metall & Energie CFDs

Mehr Informationen

Kryptos

Coins einfach handeln;
Keine digitale Wallet, kein Ärger

Mehr Informationen

Bunds

Trade coins easily;
No digital wallet, no hassles

Mehr Informationen
TOP GRÜNDE FÜR DEN HANDEL MIT GKFX

The markets never sleep. Neither does GKFX.
Trade CFDs 24/5 with us.

  • Top Konditionen Wettbewerbsfähige Spreads, einfacher Auszahlungsprozess
  • Beste Instrumente Top FX-Paare und weitere CFDs der weltweiten Märkte
  • Kundeneinlagen werden getrennt vom GKFX-Vermögen aufbewahrt und sind bis zu 20.000 Euro zu 90% gesetzlich gesichert
  • Schnelle Ausführung 300+ Mio. akkurate Ausführungen, in unter 0,1 Sekunden
  • Lokaler Support 24/5 Experten-Kundendienst, verfügbar in 5 Sprachen
  • Sponsoring Stolzer und Offizieller Handelspartner von Arsenal FC

MEHR ÜBER DEN CFD-HANDEL ERFAHREN

Was ist CFD-Handel?

Es ist die Abkürzung für Contract for Difference. Der Vertrag (Contract) besteht hier zwischen dem Investor (Ihnen) und dem Broker (uns). Der Differenz-Teil bezieht sich auf den sich ändernden Preis eines Handelsinstruments. Ohne einen Vermögenswert zu besitzen, können Sie in jedem Markt auf die Preisänderung spekulieren. Wenn sich der Kurs des Instruments (z.B. ein Devisenpaar) entsprechend Ihrer Vorhersage ändert, profitieren Sie. Andernfalls verlieren Sie.

Was ist Forex?

Forex ist die Abkürzung für Foreign Exchange Market. Er ist auch als FX- oder Devisenhandel bekannt und steht für den Devisenmarkt. Kauf- und Verkaufspositionen sind zu vereinbarten Preisen die Grundlage des Devisenmarktes. Es handelt sich um ein dezentralisiertes und digitales Netzwerk von Banken, Brokern und Händlern, die täglich mehr als 5 Billionen Dollar umsetzen.

Was sind die Nachteile von CFDs?

Der Handel auf Margin ist riskant, da die Märkte volatil sind und genau beobachtet werden müssen. Bei starken Preisbewegungen können Sie die Margin verlieren, die notwendig ist, um eine Position offen zu halten. GKFX bietet einen Stop-Loss Mechanismus und warnt Kunden regelmäßig vor solch unberechenbaren Bewegungen.

Was sind die Vorteile von CFDs?

Broker bieten 'Margin Trading' an, was den Kunden eine Hebelwirkung ermöglicht. Dies bedeutet, dass Händler am Markt größere Positionen einnehmen können, als ihre eigentliche Investition normal zulassen würde. Außerdem sind Ihre Gewinnchancen im Gegensatz zu anderen Investitionsmethoden nicht an den Vermögenswert gebunden. Sie können eine Short-Position einnehmen (verkaufen) und so von einem Preisrückgang profitieren. Außerdem gibt es weniger Restriktionen und Beschränkungen für den Zugang zu den Märkten.

Wie funktionieren CFDs?

Als Händler können Sie Geld investieren und eine Preisposition auf dem Markt einnehmen. Wenn sich der Kurs des Instruments (z.B. eines FX-Paares) entsprechend Ihrer Vorhersage ändert, gewinnen Sie. Andernfalls verlieren Sie.

RISIKOHINWEISE: CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.