Suche LOGIN

DIVIDENDEN BEI AKTIEN UND INDIZES

Beim Handel mit Indizes und Aktien kann es zu einer Dividendenanpassungen kommen. Findet diese statt und Sie sind investiert, erhalten Sie auf Ihrem Trading-Konto eine entsprechende Anpassung (Gutschrift oder Abzug). Bei den meisten Indizes weltweit handelt es sich um Kurs-Indizes (Dow Jones, S&P 500, etc.) und es findet eine Dividendenanpassung statt. Der DAX30 ist hingegen ein Performance-Index und enthält bereits die Dividendenzahlungen, sowie Bezugsrechte, daher findet keine Anpassung statt.

WAS IST EINE DIVIDENDE?

Unternehmen teilen manchmal einen Teil ihres periodischen Gewinns mit den Aktionären, diese Ausschüttung wird als Dividende bezeichnet. Sie gelten als Zeichen für ein profitables Geschäftsjahr und ziehen daher mehr Investoren an.

Investoren erhalten Dividenden auf der Grundlage der Anzahl der Aktien, die sie besitzen. Sobald das Unternehmen die Entscheidung für die Auszahlung bekannt gibt, wird ein bestimmter Tag festgelegt, der als Ex-Dividende bezeichnet wird. Jeder, der vorher Aktien besitzt, ist berechtigt, eine Dividende zu erhalten.

Aber was ist mit CFD-Händlern? Sind sie beim Handel mit Aktien oder Indizes von Dividenden betroffen? Die Antwort lautet: Ja. Auch wenn Händler die Aktien des Unternehmens nicht wirklich besitzen, verändern Dividenden den Kurs eines Aktien-CFD bzw. Index-CFD.

HIER EIN BEISPIEL:

Sie halten eine long-Position mit 100 Amazon Aktien und es wird eine Dividende von 0,06 $ beschlossen. Sie haben Ihre Position während des gesamten Ex-Dividenden-Datums offen gehalten. Sie erhalten also $6 (100*0,06$=6$) als Guthaben. Wenn Sie jedoch Short gehen würden, würde Ihr Guthaben nach dem Ex-Div Datum stattdessen mit 6 $ belastet werden.

Bitte beachten Sie, dass CFDs für Aktien oder Indizes mit der Ankündigung der Ex-Dividende oft an Wert gewinnen oder verlieren. Dies führt zu Kursänderungen, die in der Regel den Dividendenwert Gutschrift/Belastung ausgleichen.

DIVIDENDEN BEI GKFX

Die Dividende wird gesondert als Gutschrift oder Abzug in der Kontohistorie dargestellt und hat in der Regel den Kommentar: Trade – Div

Verfügt Ihr Konto bei einer Short-Position über nicht ausreichend freie Mittel um eine Dividendenanpassung vorzunehmen, wird ein kurzfristiger Kredit gutgeschrieben und nach der Anpassung wieder entfernt.

RISIKOWARNUNG: CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, da aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld verloren geht. 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich fragen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.