Schließen

GKFX weltweit

Bitte wählen das entsprechende Land, um Informationen für Ihre Region zu erhalten.

Sollte das gewünschte Land nicht gelistet sein, besuchen Sie unsere globale Website.

Schließen

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie bewerten Sie unsere Website auf einer Skala von 1 bis 5? (5 = höchste Wertung, 1 = niedrigste Wertung)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wir freuen uns über jedes Feedback, das Sie über die Gestaltung, Funktionalität oder den Inhalt unserer Website haben und das uns dabei hilft, unseren Service weiter zu verbessern.

Refresh

Pressebereich

Neue Handelszeiten im DAX30 CFD

Pressemeldung  |  07.03.2017 00:00:00
Frankfurt am Main, 07.03.2017 | Der renommierte Onlinebroker GKFX hat neue Tradingzeiten für den DAX30 ausgeschrieben: Künftig sind CFD-Trades im Deutschen Aktienindex fast 24 Stunden am Tag möglich.

Außer am Wochenende (Samstag & Sonntag) ist der DAX30 CFD bei GKFX von 1 Uhr bis 23:15 Uhr (Freitag: 23 Uhr) geöffnet, in Zukunft außerdem von Montag bis Donnerstag für eine zusätzliche halbe Stunde zwischen 23:30 Uhr und 24 Uhr. So haben Kunden die Möglichkeit, auch außerhalb der normalen Tradingzeiten auf den DAX zuzugreifen. Arkadius Materla, Country Head Germany  bei GKFX, sagt dazu: „Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden mit diesem Schritt die Möglichkeit einräumen, im DAX30 CFD auch außerhalb der üblichen Handelszeiten auf kursrelevante Ereignisse zu reagieren und mehr Chancen wahrzunehmen, aber auch die Übernachtrisiken besser zu managen.“

Der Standard-Spread bleibt zu den regulären Handelszeiten wie gewohnt bei einem Punkt, über Nacht sind variable Spreads zwischen einem und acht Punkten möglich.
Die Änderungen sind in der Nacht von Sonntag, 05.03.2017, auf den darauffolgenden Montag, 06.03.2017, um 0:00 Uhr in Kraft getreten. GKFX freut sich, seine noch flexibleren Handelszeiten verkünden zu dürfen, und wünscht seinen Kunden weiterhin erfolgreiche Trades – zu jeder Tageszeit.

RISIKOHINWEISE

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81,75% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.

RISIKOHINWEISECFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81,75% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.