Schließen

GKFX weltweit

Bitte wählen das entsprechende Land, um Informationen für Ihre Region zu erhalten.

Sollte das gewünschte Land nicht gelistet sein, besuchen Sie unsere globale Website.

Schließen

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie bewerten Sie unsere Website auf einer Skala von 1 bis 5? (5 = höchste Wertung, 1 = niedrigste Wertung)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wir freuen uns über jedes Feedback, das Sie über die Gestaltung, Funktionalität oder den Inhalt unserer Website haben und das uns dabei hilft, unseren Service weiter zu verbessern.

Refresh

Unsere Newsletter

Heute ab 18:00 Uhr: The Trading Sessions mit Stefan Salomon!

Newsletter  |  20.12.2018 11:59
Heute, ab 18:00 Uhr
The Trading Sessions mit Stefan Salomon
So wird das Jahr 2019
Chancen und Risiken aus Sicht der Chartanalyse
Jetzt anmelden!
Stefan Salomon analysiert die Chancen und Risiken für den DAX, DOW, Aktien, Währungen und Rohstoffe. Neben den "wahrscheinlichsten" Szenarien darf der Anleger auch "ungewöhnliche" Szenarien im Webinar erwarten. Denn nach einem turbulenten Jahr 2018 und hoch bewerteten US-Technologietiteln, kräftigen Bewegungen an den Devisenmärkten sowie einem politisch geprägten Jahr, könnte auch 2019 ein volatiles Börsenjahr werden. Sowohl der Brexit und Italien, als auch der Handelsstreit zwischen den USA und China bleiben im Fokus der Anleger. Stefan Salomon stellt zudem weitere Unwägbarkeiten vor, die Trader für 2019 im Blick haben sollten.
Florian Eberhard
Das ultimative MT4 Video-Tutorial
MT4 Kenntnisse aufladen
Über Stefan Salamon
Stefan Salomon ist Chartanalyst, Coach und Spezialist für Candlesticks in Verbindung mit der Trend- und Formationsanalyse. Mit rund 20 Jahren Börsen-Erfahrung ist Stefan Salomon gefragter Medienpartner und Vortragsredner. Einem breiten Publikum ist er als Analyst bei n-tv und dem Deutschen Anleger Fernsehen (DAF) bekannt. In Seminaren und Webinaren vermittelt "Mr. Candlestick" sein Wissen an Börsen-Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Im September hat Stefan Salomon die erfolgreisten Formate: Trading am Morgen, Trading am Abend und The GKFX Traing Room für GKFX übernommen.
 
Heute, ab 18:00 Uhr
The Trading Sessions mit Stefan Salomon
Zur Anmeldung
*Die Teilnahme an der Webinar-Reihe "The Trading Sessions" ist kostenlos und unverbindlich. Sollten Sie sich bereits für die Teilnahme an den Trading Sessions registriert haben, ist eine erneute Anmeldung nicht mehr notwendig! Wer schon früher wissen will, wer der nächste Sprecher der GKFX Trading Sessions sein wird: www.thetradingsessions.de - jeden Montag, ab 15:00 Uhr.
 
GKFX Financial Services Ltd
Niederlassung Frankfurt
Mainzer Landstraße 69-71
60329 Frankfurt am Main
Die GKFX Financial Services Ltd Niederlassung Frankfurt ist bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (“BaFin”) registriert [BaFin Registernummer 130602]. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Marie-Curie-Str. 24-28, 60439 Frankfurt
 
 
Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.

Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Veranstaltungen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Die hierin geäußerten Meinungen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des jeweiligen Referenten wider und unterliegen Änderungen. Sie stellen keine Zusage oder eine Garantie seitens GKFX dar. Die vorgestellten Meinungen und Informationen sollen nur eine selbständige Anlageentscheidung des Kunden erleichtern und ersetzen nicht eine anleger- und anlagegerechte Beratung. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
 
 
Möchten Sie in Zukunft keine Mailings mit allgemeinen Kundeninformationen, Hinweisen zu Webinarterminen, oder anderen Angeboten mehr erhalten, können Sie sich selbstverständlich von unserem Newsletter-Service abmelden.
%remove%
 

RISIKOHINWEISE

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 80,17% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.

RISIKOHINWEISECFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 80,17% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.