Schließen
 

Languages

GKFX weltweit

Bitte wählen das entsprechende Land, um Informationen für Ihre Region zu erhalten.

Sollte das gewünschte Land nicht gelistet sein, besuchen Sie unsere globale Website.

Schließen
 

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie bewerten Sie unsere Website auf einer Skala von 1 bis 5? (5 = höchste Wertung, 1 = niedrigste Wertung)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wir freuen uns über jedes Feedback, das Sie über die Gestaltung, Funktionalität oder den Inhalt unserer Website haben und das uns dabei hilft, unseren Service weiter zu verbessern.

Refresh

Schulungsangebot

MT4 Überblick

Die MetaTrader 4 Handelsplattform beinhaltet alle Funktionen, die Sie dabei unterstützen, fundierte Handelsentscheidungen zu treffen. Diverse Auftragsarten, zahlreiche Indikatoren und Werkzeuge für die technische Analyse, ein fortschrittliches Charting, verschiedene Alarmfunktionen, sowie die Möglichkeit Ihre Handelsaktivitäten automatisiert umzusetzen.

 

Position öffnen

Um eine Position zu öffnen, müssen Sie zunächst das Auftragsfenster öffnen, z.B. mit F9. Anschließend wählen Sie das gewünschte Produkt (Symbol), die Handelsgröße (Volumen) und den gewünschten Order-Typ (Market oder Pending Order). Der aktuelle Kurs wird Ihnen im Fenster angezeigt und Sie klicken auf Kaufen (Buy) für eine Long-Position und auf Ver-kaufen (Sell) für eine Short-Position.Sie können einen Stopp Loss oder Take Profit Auftrag an Ihre Position knüpfen.
 

 

Orderzusatz

Wenn Sie Aufträge haben, die an eine Position angehängt sind, die geschlossen wird, werden diese automatisch gelöscht. Allerdings liegt es in der Verantwortung des Traders, das zu prüfen, da Aufträge die nicht speziell an diese Position gehängt sind, weiterhin bestehen bleiben.

Position schließen

Positionen können durch einen Orderzusatz, zum Beispiel Stop Loss oder Take Profit, geschlossen werden, oder manuell im Auftragsfenster mittels der gelben Schließen-Taste. Es kann auch für das Schließen von Positionen die One-Click-Trading Funktion im MetaTrader 4 herangezogen werden. Achtung: Da der MT4 das Hedgen von Positionen erlaubt (gleichzeitiges Halten von Long- und Short-Positionen), werden Buy-Positionen nicht über die Sell-Anweisung geschlossen, sondern über die gelbe Schließen-Taste.
 

Partielle Schließung

Sie können eine Position partiell (teilweise) schließen, so dass der übrige Teil der Position weiter im Markt bestehen bleibt. Hierzu klicken Sie im Terminal mit der rechten Maustaste auf das Orderticket und anschließend auf „Order ändern oder löschen“. In der Auftragsmaske können Sie die Handelsgröße ändern, die partiell geschlossen werden soll und den Auftrag mit der gelben Schließen-Taste bestätigen.

Order ändern

Mit einem Rechtsklick auf das Order-Ticket im Terminal, können die Eigenschaften einer Order oder eines Orderzusatzes geändert werden, solange der Markt geöffnet ist. Zum Beispiel kann nachträglich der Stopp Loss oder Take Profit angepasst werden.

 

Indikatoren/Oszillatoren einfügen/etnfernen

Der MT4 hat standardmäßig eine große Anzahl von Indikatoren und Oszillatoren, die für das Trading herangezogen werden können. Diese können über den Punkt „Einfügen“ aus dem Hauptmenu oder über den „Navigator“, der sich ebenfalls im Hauptmenu aktivieren lässt, eingefügt werden.

Suchen Sie im Menu unter dem Punkt "Einfügen" nach dem gewünschten Indikator. Klicken Sie auf den Indikator Ihrer Wahl und bestätigen Sie das Einfügen mit "OK". Im Navigator aktivieren Sie den Indikator per Drag & Drop oder mit Rechtsklick und "Auf Chart anwenden".

Um einen Indikator zu entfernen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Chart, anschließend auf "Indikatoren" und wählen Sie den Indikator, den Sie löschen möchten, aus der Liste aus. Mit einem Klick auf "Löschen" entfernen Sie den Indikator. Sie können auch direkt im Chart auf den Indikator klicken und anschließend auf "Indikator löschen".
 

Sollte ein Indikator nicht standardmässig in der MT4 Plattform vorhanden sein, dann kann dieser programmiert werden oder aus der MQL4-Datenbank in die Plattform eingefügt werden.
 

 

Vorlage (Template) erstellen

Wenn Sie einen Chart individuell angepasst und beispielsweise mit verschiedenen Indikatoren ausgestattet haben, dann können Sie die vorgenommenen Einstellungen als Vorlage speichern um diese auf anderen Charts anwenden zu können.

Klicken Sie hierzu mit der rechten Maustaste auf den Chart, anschließend auf „Vorlagen“ und „Vorlage speichern“.

Später können mit „Vorlage laden“ die definierten Einstellungen wieder aktiviert werden.

 

RISIKOHINWEISE

Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.

RISIKOHINWEISE:Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.