Schließen

GKFX weltweit

Bitte wählen das entsprechende Land, um Informationen für Ihre Region zu erhalten.

Sollte das gewünschte Land nicht gelistet sein, besuchen Sie unsere globale Website.

Schließen

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie bewerten Sie unsere Website auf einer Skala von 1 bis 5? (5 = höchste Wertung, 1 = niedrigste Wertung)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wir freuen uns über jedes Feedback, das Sie über die Gestaltung, Funktionalität oder den Inhalt unserer Website haben und das uns dabei hilft, unseren Service weiter zu verbessern.

Refresh

Hilfe & Rechtliches

Ausführungspolitik

Updated 18.05.18, v2

 

1. Einführung

a. Die Vorschrift 2014/65/EU zur Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente („MiFID“) und die Regeln der Financial Conduct Authority („FCA“) erlegen den Marktteilnehmern die Verpflichtung zur bestmöglichen Ausführung auf. Das bedeutet, dass der Marktteilnehmer, wie GKFX Financial Services Ltd („GKFX“, „Das Unternehmen“), alle notwendigen Maßnahmen ergreifen muss, um die bestmöglichen Ergebnisse bei der Ausführung von Orders für seine Kunden zu erzielen. Marktteilnehmer müssen auch Grundsätze der Auftragsausführung, allgemein bekannt als „Beste Ausführung“, wie von der FCA in COBS 11.2.14R dargelegt wird, einführen und umsetzen.

Das Unternehmen wendet die Beste Ausführung nach Annahme einer Kundenorder an und dann, wenn der Kunde keine spezifischen Anweisungen zur Ausführungsmethode angibt. Eine spezifische Anweisung des Kunden in Bezug auf eine Order könnte uns daran hindern, die Beste Ausführung anzuwenden, um das bestmögliche Ergebnis für die Ausführung der Order zu erzielen.

Die Beste Ausführung findet immer dann Anwendung, wenn wir Orders für Privatkunden ausführen. GKFX fungiert stets als Prinzipal bei der Ausführung von Kundenorders und wir garantieren nicht, dass bei der Ausführung einer Transaktion unser Preis vorteilhafter als ein Preis ist, der möglicherweise anderswo verfügbar ist.

b. Die Art des GKFX-Geschäfts

GKFX ist ein weltweit tätiger Online-Handelsmakler, der von der Financial Conduct Authority („FCA“) unter der Unternehmensreferenznummer 501320 autorisiert und reguliert ist. GKFX ist ein automatisierter elektronischer Marktmacher und ultimativer Anbieter aller Preise für seine Kunden und der Kunde handelt und schließt Verträge mit GKFX ab.

GKFX bietet keine Beratungsdienste und übernimmt keine Verantwortung für die Eignung von spezifischen Kundentransaktionen. GKFX betreibt keinen Eigenhandel.

GKFX bietet Margenhandelsdienste für Foreign Exchange, CFDs und Differenzgeschäfte. Es obliegt der Entscheidung von GKFX, welche Märkte er den Kunden anbietet und er fungiert dabei nicht als Broker, sondern als ein Prinzipal und Gegenpartei für jeden Handel. Von daher wird jeder von GKFX angebotene Markt als ein Derivat des zugrunde liegenden Marktes notiert und wir sind der einzige Ausführungsplatz, zu dem Kunden durch uns Zugang haben.
 

2. GKFX-Verfahrensweisen
 
a. Kriterien
COBS 11.2.1R sieht vor, dass Investmentunternehmen alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um das bestmögliche Ergebnis für ihre Kunden zu erzielen. Obwohl der Preis beim Erzielen des bestmöglichen Ergebnisses gewöhnlich relativ wichtig ist, kann GKFX unter Berücksichtigung von COBS 11.2.9G unter bestimmten Umständen für gewisse Kunden, Orders, Finanzinstrumente oder Märkte festlegen, dass andere Ausführungsfaktoren wichtiger als der Preis sind, um das bestmögliche Ausführungsergebnis zu erzielen. Basierend auf COBS 11.2.6R berücksichtigt GKFX beim Bewerkstelligen von Kundenanfragen Folgendes:

1.Die Merkmale des Kunden, einschließlich der Kundenkategorisierung als Privatkunde oder professioneller Kunde;
2.Die Merkmale des betreffenden Finanzinstrumentes und jenes der Kundenorder; und
3. Die Merkmale der Ausführungsplätze, an die Orders gerichtet werden können.
 
b. Ausführungsfaktoren

 

GKFX muss eine Anzahl von unterschiedlichen Faktoren bei der Ausführung einer Order für Kunden berücksichtigen. Wir ziehen die folgenden Faktoren in Betracht:
 

* Preis
GKFX zieht den zugrunde liegenden Marktpreis des Derivats, das er notiert, heran und wendet dann einen Algorithmus bei diesem Preis an, um den eigenen Marktpreis zu erzielen. Der zugrunde liegende Feed, den GKFX verwendet, kann von einem Feed oder einer Börse oder im Fall von FX von mehreren Feeds stammen.

Wenn mehrere Feeds verwendet werden, werden die besten Kombinationen von Gebot und Angebot verwendet, um jederzeit geringe Margen beizubehalten.

Wenn Ihr Handel von uns angenommen wird, dann wird Ihr Handel zu Ihrem gewünschten Preis und zu keinem anderen Preis ausgeführt, wobei davon ausgegangen wird, dass es keinen „Preisfehler“ gibt.
 
* Geschwindigkeit der Ausführung
Unter bestimmten Umständen kann Ihr Handel aufgrund der Geschwindigkeit von Internetkommunikationen, Marktvolatilität oder bei absichtlicher Manipulation Ihrer notierten Preise von unseren Händlern abgelehnt werden, falls der Preis, mit dem Sie handeln wollten, für den „zugrunde liegenden Markt“ nicht repräsentativ ist, wenn er von den Händlern erhalten wird.
 
* Wahrscheinlichkeit der Ausführung
Unter beinahe allen Umständen wird Ihr Handel auf dem gewünschten Level ausgeführt, wenn auf Ihrem Konto eine ausreichende Marge verfügbar ist und solange die gewünschte Handelsgröße gleich oder unter der erlaubten Maximalgröße liegt.
 
* Größe der Order & Liquidität am Markt
Alle Handelsgeschäfte unterliegen Größenberücksichtigungen. Wenn die gewünschte Handelsgröße größer als unsere Handelsmöglichkeiten im „zugrunde liegenden Markt“ ist, dann kann der Handel teilweise oder vollständig ausgeführt werden oder die Order kann in unserem Ermessen abgelehnt werden.

Basierend auf den obigen Faktoren sind wir der Meinung, dass der Preis der wichtigste Faktor ist.
 
* Kundentyp
Wenn es sich beim Kunden um einen Privatkunden handelt, wird das bestmögliche Ergebnis in Bezug auf die gesamte Gegenleistung festgelegt, die vom Preis des Finanzinstrumentes und den Kosten, die dem Kunden in Verbindung mit der Ausführung entstehen, bestimmt wird. Die Geschwindigkeit, die Wahrscheinlichkeit von Ausführung und Abwicklung, die Größe und Art der Order, die Marktauswirkung und andere Berücksichtigungen haben nur insofern Vorrang gegenüber unmittelbaren Preis- und Kostenerwägungen, als dass sie bei der Bereitstellung des bestmöglichen Ergebnisses in Bezug auf die gesamte Gegenleistung für den Kunden förderlich sind.

Wenn der Kunde ein professioneller Kunde ist, kommt dem Preis gewöhnlich eine relativ hohe Wichtigkeit beim Erzielen des bestmöglichen Ergebnisses zu. Aber unter gewissen Umständen können wir für bestimmte Kunden, Order, Finanzinstrumente oder Märkte entsprechend festlegen, dass andere Ausführungsfaktoren beim Erzielen des bestmöglichen Ausführungsergebnisses wichtiger als der Preis sind.

Nachdem GKFX stets als Prinzipal fungiert, sind wir der alleinige Ausführungsplatz für Kundenorder.
 

3. Foreign Exchange (Forex)

GKFX generiert handelbare Preise aus Informationen, die von unabhängigen Preisanbietern und Banken stammen, welche im Allgemeinen für Liquidität auf dem globalen Devisenmarkt sorgen. Die wichtigste Methode, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Ausführung erhalten, ist es zu garantieren, dass die Berechnung unserer Geld-/Briefspannen mit Referenz zu einer Vielzahl von Anbietern von zugrunde liegenden Preisen und Datenquellen erfolgt.
 

4. Differenzkontrakte und Spreadbetting

GKFX greift für die Bereitstellung von Preisinformationen von den jeweiligen zugrunde liegenden Devisen auf Drittanbieter zurück und bezieht handelbare Preise basierend auf den oben angeführten Faktoren.

Für margenbasierte Transaktionen (z.B. Indizes oder Güter) berücksichtigen wir Faktoren, wie beispielsweise Zinsen, erwartete Dividenden und Änderungen im zugrunde liegenden Kontrakt für das Referenzdatum des Produktablaufs. Eine Marge wird hier hinzugefügt und daher können die von uns angegebenen Preise vom Barpreis des Basiswerts abweichen.

In Bezug auf einige Finanzinstrumente könnte es zum Zeitpunkt, zu dem Sie uns eine Order erteilen, keinen funktionierenden oder offenen Markt oder Devisenmarkt, auf dem das Referenzprodukt gehandelt wird, geben. In diesen Fällen beabsichtigen wir die Bestimmung eines fairen zugrunde liegenden Preises basierend auf einer Anzahl von Faktoren, zum Beispiel Preisbewegungen auf verbundenen Märkten oder andere Markteinflüsse, einschließlich Informationen über unsere eigenen Kundenorders.
 

5. Spezifische Anweisungen

Wenn Sie uns spezifische Anweisungen erteilen - einschließlich der Angabe des Preises einer Transaktion mit uns, oder den Preis, mit dem eine Transaktion abzuschließen ist, wenn sich der Markt gegen Sie wendet, oder für uns, für das „Bewerkstelligen“ einer Order - haben diese Anweisungen gegenüber den Aspekten unserer Grundsätze Vorrang.
 

6. Professionelle Kunden

Wenn wir Sie ausdrücklich als einen professionellen Kunden in Übereinstimmung mit der in den FCA-Regeln bestimmten Definition für diesen Begriff kategorisiert haben, berücksichtigen wir jeweilige Leitlinien der FCA und der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde („ESMA“) für die Bestimmung, ob wir in Ihrem Namen handeln oder ob Sie rechtmäßig auf uns angewiesen sind, um die beste Ausführung in Verbindung mit Ihrer Order zu ermöglichen. Das umfasst unsere Erwägung folgender Aspekte: (i) Wer leitet die Transaktion in die Wege; (ii) Fragen zur Marktpraxis und zum Vorhandensein eines Übereinkommens zum „Preisvergleich“; (iii) die relativen Ebenen der Preistransparenz auf einem Markt; und (iv) die von GKFX bereitgestellten Informationen und etwaige Übereinkünfte.

Wir erkennen an, dass Sie auf uns angewiesen sind, damit die beste Ausführung möglich ist und daher werden wir Ihre Order in Übereinstimmung mit diesen Grundsätzen ausführen. Unter bestimmten Umständen kann unsere Bestimmung der relativen Wichtigkeit der Ausführungsfaktoren von Privatkunden abweichen, einschließlich zum Beispiel, wenn die Wahrscheinlichkeit der Ausführung Vorrang gegenüber dem Preis hat.
 

7. Überwachung und Überprüfung der Grundsätze der Auftragsausführung


GKFX überwacht die Wirksamkeit der Besten Ausführung und relevante Orderausführungsvereinbarungen laufend. Auf regelmäßiger Basis beurteilen wir, ob wir mit den Preisfeeds und Hedging-Plätzen, auf die wir für die Preisgestaltung unserer Produkte angewiesen sind, die beste Ausführung auf konstanter Basis erzielen können oder ob wir Änderungen bei unseren Ausführungsvereinbarungen vornehmen müssen.

Bei Bedarf können wir die Grundsätze der Auftragsausführung und die jeweiligen Vereinbarungen zur Besten Ausführung ändern. Etwaige neue Grundsätze werden auf den GKFX-Websites veröffentlicht und treten bei ihrer Veröffentlichung in Kraft.
 

8. Treuepflicht

Obwohl wir in Übereinstimmung mit diesen Grundsätzen handeln möchten, stellen diese Grundsätze keine rechtliche Verpflichtung oder treuhänderische oder sonstige Pflicht über unsere Pflichten Ihnen gegenüber unter den Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder den uns von der FCA auferlegten rechtlichen Verpflichtungen dar

 

Wenn der Adobe Acrobat Reader noch nicht auf Ihrem Computer installiert ist, können Sie das Programm hier kostenlos herunterladen.

RISIKOHINWEISE

Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.

RISIKOHINWEISE: Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.