Schließen

GKFX weltweit

Bitte wählen das entsprechende Land, um Informationen für Ihre Region zu erhalten.

Sollte das gewünschte Land nicht gelistet sein, besuchen Sie unsere globale Website.

Schließen

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie bewerten Sie unsere Website auf einer Skala von 1 bis 5? (5 = höchste Wertung, 1 = niedrigste Wertung)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wir freuen uns über jedes Feedback, das Sie über die Gestaltung, Funktionalität oder den Inhalt unserer Website haben und das uns dabei hilft, unseren Service weiter zu verbessern.

Refresh

Hilfe & Rechtliches

Interessenkonflikte

Updated 23.05.18, v1

Anwendung

Dieses Dokument bietet einen Überblick über die Richtlinie zum Umgang mit Interessenkonflikten („Richtlinie“) von GKFX Financial Services Ltd (als „GKFX FS“ oder „WIR“ bezeichnet). Für diesen Zweck umfasst GKFX FS ihre Gruppenunternehmen, Mitarbeiter, Zweigstellen, Vertretungsbüros, gebundenen Vermittler und Vertragspartner sowie jede Person, die mit ihnen direkt oder indirekt durch Kontrolle verbunden ist.

GKFX FS erklärt, Interessenkonflikte fair zu bewerkstelligen und hat eine Richtlinie zum Umgang mit Interessenkonflikten erstellt, welche Verfahren und Kontrollen umfasst, die zur Identifizierung und entsprechenden Handhabung von - tatsächlichen, offensichtlichen und möglichen - Interessenkonflikten beitragen sollen.

GKFX FS erklärt, Interessenkonflikte fair zu bewerkstelligen und hat eine Richtlinie zum Umgang mit Interessenkonflikten erstellt, welche Verfahren und Kontrollen umfasst, die zur Identifizierung und entsprechenden Handhabung von - tatsächlichen, offensichtlichen und möglichen - Interessenkonflikten beitragen sollen.

Alle Mitarbeiter müssen diese Richtlinie beachten.

Einführung

Das Ziel der Richtlinie ist die Sicherstellung, dass Interessenkonflikte bei GKFX FS identifiziert, entsprechend bewerkstelligt und möglichst verhindert werden.

Wir können einen Informationsgeber einrichten, um die faire Behandlung von Kunden und die Compliance mit Bestimmungen und Prinzipien der Financial Conduct Authority („FCA“, Britische Finanzaufsichtsbehörde) sicherzustellen.

Ein Interessenkonflikt ist eine Situation, in der eine Person in einer Vertrauensstellung konkurrierende berufliche oder persönliche Interessen hat. Konkurrierende Interessen könnten es für Personen folglich schwierig machen, ihren Pflichten unvoreingenommen nachzukommen. Ferner kann auch dann ein „Konflikt“ vorliegen, wenn keine unethische oder missbräuchliche Handlung daraus entsteht.

Außerdem kann ein „Interessenkonflikt“ zwischen GKFX FS und seinen Führungskräften, Mitarbeitern, zugehörigen Vermittlern und jeder Person entstehen, die direkt oder indirekt von ihnen kontrolliert wird, und/oder Ihnen, als Kunde, oder zwischen Ihren Interessen und jenen eines anderen Kunden von uns.

Identifizierung von Konflikten

GKFX FS ergreift vernünftige Maßnahmen, um Konflikte, die in Verbindung mit unseren verschiedenen Geschäftsbereichen entstehen, zu identifizieren, zu verhindern und/oder zu bewerkstelligen. Wir identifizieren Konflikte, wo GKFX:

  • Ein Interesse am Ergebnis eines Dienstes hat, der einem Kunden geboten wird, oder einer Transaktion, die im Namen von Kunden ausgeführt wird, welches sich klar vom Interesse des Kunden an diesem Ergebnis abgrenzen kann.
  • Auf Kosten eines Kunden einen finanziellen Gewinn macht oder einen finanziellen Verlust vermeidet.
  • Finanzielle oder andere Anreize hat, um die Interessen eines Kunden oder einer Kundengruppe den Interessen eines anderen Kunden oder einer anderen Kundengruppe vorzuziehen.
  • Das gleiche Geschäft betreibt, wie ein Kunde, und;
  • Einen Anreiz von einer Person in Verbindung mit einem Dienst, der einem Kunden angeboten wurde, in Form von Geld, Gütern oder Dienstleistungen, ergänzend zur Standardkommission oder zur Gebühr, die vom Kunden für einen gegebenen Dienst bezahlt wurde, akzeptiert.
  • Wenn wir einen tatsächlichen oder möglichen Interessenkonflikt identifizieren, könnten wir die folgenden Maßnahmen ergreifen:
    • I. Wir können eine Aktivität ablehnen, wenn ein möglicher Konflikt vorliegt, oder die Aktivität, die zum Konflikt führt, beenden.
    • II. Wir können den Interessenkonflikt akzeptieren, aber wir ergreifen Maßnahmen, um Ihre Interessen zu schützen; oder
    • III. Wir könnten den Interessenkonflikt offenlegen und/oder Ihre Zustimmung zum Handeln einholen.
Handhabung von Konflikten

GKFX FS verfügt über Verfahren, die der Identifizierung und Handhabung von Interessenkonflikten dienen. Diese bestehen aus einer Anzahl an organisatorischen und administrativen Vorkehrungen, um die Interessen der Kunden zu schützen und das Entstehungspotential für Konflikte zu minimieren. Darüber hinaus wendet GKFX FS zahlreiche Methoden an, um Interessenkonflikte zu bewerkstelligen und die Bewegung von vertraulichen Informationen zu kontrollieren. Nachstehend finden Sie eine nicht erschöpfende Liste der Art, wie GKFX FS Konflikte bewerkstelligt und verhindert:

  • Aufgabentrennung und Überwachung von Personen, die an unterschiedlichen Geschäftsaktivitäten beteiligt sind. Das umfasst Verfahren zur Sicherstellung einer angemessenen Kommunikation zwischen verschiedenen Geschäftseinheiten.
  • Die Anforderung, dass alle externen Direktorenposten und Fremdgeschäftsinteressen deklariert werden müssen.
  • Verfahren für Geschenke und persönliche Begünstigungen, einschließlich einem Geschenkeregister, in dem das Ersuchen, das Angebot oder die Entgegennahme von bestimmten Begünstigungen dokumentiert werden.
  • Verfahren zur Sicherstellung, dass unangemessene Anreize nicht gegeben oder erhalten werden und angemessene Anreize entsprechend offenbart werden, und;
  • Einschränkungen für private Kontohandlungen gelten für alle Personalmitglieder und ihre Partner unabhängig von ihrer Position.
Offenbarung von Konflikten

Wenn GKFS FS mit hinreichender Sicherheit feststellt, dass die derzeitigen Maßnahmen zur Handhabung von möglichen und/oder tatsächlichen Interessenkonflikten nicht ausreichen, um ein wesentliches Risiko einer Beeinträchtigung der Interessen des Kunden zu vermeiden, offenbart GKFS FS dem Kunden die allgemeine Art und/oder Ursachen des Interessenkonflikts bevor ein Geschäft durchgeführt wird.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen zur GKFX FS-Konfliktrichtlinie kontaktieren Sie bitte unsere Compliance-Abteilung unter compliance@gkfx.com oder unser Support-Team unter: 0044 (0) 207 186 1212

Wenn der Adobe Acrobat Reader noch nicht auf Ihrem Computer installiert ist, können Sie das Programm hier kostenlos herunterladen.

RISIKOHINWEISE

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81,75% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.

RISIKOHINWEISECFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81,75% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.